Betreuung im Wechselunterricht ab 22.02.2021

Liebe Eltern,

wie Sie durch die Schule bereits mitgeteilt bekommen haben, wird der Wechselunterricht ab dem 22.02.2021 starten. Die Schule hat Ihnen hierzu die Abfrage für die Notbetreuung am Vormittag übersandt. Mittlerweile sollten Sie ja auch die Gruppeneinteilungen (A/B) durch die Klassenlehrerinnen vorliegen haben bzw. diese bis spätestens Dienstvormittag bekommen.

Um Planen zu können, müssen wir von Ihnen jetzt wissen, welchen Bedarf Sie für die Nachmittagsbetreuung haben. Dazu senden wir Ihnen in der Anlage unsere Abfrage mit. Der Einfachheit halber können Sie diese Abfrage auch direkt am PC/Smartphone ausfüllen und an uns diese bis spätestens Mittwoch, 17.02.2021 um 12:00 Uhr zurücksenden. Sollten Sie dies bevorzugen, achten Sie bitte darauf, dass Sie uns im Unterschriftenfeld den Namen des Ausfüllers mitteilen und dass Sie auch die ausgefüllte PDF zurücksenden. Wer den Vordruck ausdrucken möchte, kann diesen dann gerne ausgefüllt in der Betreuung abgeben bzw. einwerfen.

Als Basis für die Betreuungszeiten des mitgeteilten Bedarfs nutzen wir die Zusatzvereinbarung, die ab dem 01.02.2021 gültig ist. Sollten Sie diese noch nicht zurückgesendet haben und Betreuungsbedarf anmelden wollen, so finden Sie den Vordruck hier: https://fv-hasela.de/wp-content/uploads/2021/01/2021-02-01-Zusatzvereinbarung-PfdN.pdf. Ohne die vorliegende Zusatzvereinbarung ist eine Einordnung der Betreuung nicht möglich. Sollten Sie keinen Betreuungsbedarf haben, senden Sie uns nur die Info im Anhang zurück. Ich versende diese Anfrage auch an Eltern von gerade „ruhende“ Betreuungskindern, da dies in Zeiten der Pandemie für alle ein schwieriges Unterfangen ist und wir unterstützen wollen, wo es uns möglich ist.

Für Rückfragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen allen einen sonnigen Tag und lassen Sie uns in dieser Situation weiterhin vertrauensvoll zusammenarbeiten!

Viele Grüße

Markus Luderer